Curriculum

Alle Angaben bezüglich Curriculum und Gebühren gelten vorbehaltlich notwendiger Anpassung an nationale Anforderungen. Die Auszubildenden werden darüber zeitnah informiert.

Die Curricula der drei Ausbildungsjahre sind ohne Termine dargestellt. Die aktuellen Termine gibt es jeweils unter „Download des Curriculums als PDF“.

Lehrgang „Counsellor Basic“

(1. Ausbildungsjahr zum psychosozialen Lebensberater)

Ausbildungsziele und Inhalte

Die Ausbildung zum „Counsellor Basic“ dient dem Erwerb von Grundlagen der systemischen Beratung. Sie verstehen Funktion und Wechselwirkung von sozialen Systemen und erweitern damit die eigenen Möglichkeiten in Komunikation und Beratung. Durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Rollenverhalten erwerben Sie die Kompetenz, sich sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld sicher und adäquat zu bewegen. Im beruflichen Umfeld können Sie mit Konfliktsituationen umgehen und Ihre Ressourcen zielführend einsetzen durch die verstärkte Beziehungskompetenz. Sie erhalten ein Abschlusszertifikat für den „Counsellor Basic“.

Dieser Basislehrgang kann durch zwei weitere Jahre auf Wunsch erweitert werden zum „Counsellor Professional“.

210 UnterrichtseinheitenDownload des Curriculums als PDF
Kurs-Nr. Seminar Titel Lehrinhalt Std.
1 CL Einführung systemische Lebensberatung Diagnostik der persönlichen Ressourcen und Wachstumsbereiche, Selbsterfahrung,
soziale Kompetenz und Reflexion über die Beratungsbegabung, allgemeine systemische Einführung
30 UE
2 CL Psychologische Grundlagen Entwicklungs-, Kognitions- und Persönlichkeitspsychologie,Persönlichkeitsmodelle und Persönlichkeitstheorien. Lernspsychologische Aspekte, Methoden der systemischen Beratung, Beratungsplanung 30 UE
3 CL Systemisch-lösungsorientierte Beratung Lösungsorientierte Beratung, Methoden der systemischen Beratung, Umgang mit depressiven Verstimmungen, Ziel- und Beratungsplanung, Protokollierung der
Beratungen nach vorgegebenem Schema, Counselling
30 UE
4 SE Mal- und Kreativworkshop Kennenlernen der kreativ-bildnerischen Ausdruckstechniken als Medium zur Selbsterfahrung 20 UE
5 CL Biografie und Familienstrukturen Strukturelle Familientheorie, biografisches Arbeiten an der eigenen Lerngeschichte, Familiendynamik 30 UE
6 CL Beratungskompetenz in sozialen Systemen Methoden und Setting für Paar-, Team-, und Gruppenberatung, Beziehungsraum 30 UE
  SV Prozessbegleitende Supervision Protokollauswertung der Beratungs-gespräche in der GSV, Live-Gespräch (Beratungssitzung mit Ratsuchenden innerhalb einer GSV), Selbstreflexion und die damit verbundene persönliche und beraterische Weiterentwicklung 20 UE
    Einzelselbsterfahrung 5 h Einzelselbsterfahrung (nicht in den Lehrgangskosten enthalten)  
    Studientag Frei wählbar aus den Angeboten 10 UE

2. Ausbildungsjahr zum psychosozialen Lebensberater

Ausbildungsziele und Inhalte

Im 2. Ausbildungsjahr vertiefen Sie die Grundlagen und lernen Methoden kennen, die Ihnen helfen, Ratsuchende bei ihrer Lebensbewältigung zu unterstützen. Ihr Tätigkeitsbereich wird zu einer umfassenden, professionellen Beratungskompetenz erweitert. Im beruflichen Umfeld wächst Ihre Qualifikation, um komplexe Krisensituationen zielführend zu begleiten.  Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Weiterbildung, einschließlich aller geforderten Einzelselbsterfahrungen, Buchbesprechungen und protokollierten Beratungseinheiten, erhalten sie ein Abschlusszertifikat für psychosoziale Lebensberatung.

Der Lehrgang kann durch ein weiteres Jahr auf Wunsch erweitert werden zum „Counsellor Professional“.

Fortbildungsangebot:

In jedem Semester wird ein öffentlicher Studientag angeboten, der zur fachlichen Weiterbildung genutzt werden kann. 1 Studientag pro Jahr ist in den ersten beiden Ausbidungsjahren verpflichtend.

210 UnterrichtseinheitenDownload des Curriculums als PDF
Nr. Seminar Titel Lehrinhalt Std.
7 CL Praxisfelder der Beratung in Familie, Erziehung, Partnerschaft und Sexualität Theoretische Grundlagen, praxisorientierte inhaltliche Grundlagen, Gundlagen der Beratungspraxis 30 UE
8 CL Methodik der systemischen Beratung Überblick Beratungsmodelle, Berührungspunkte und Abgrenzung, Diagnostik der Ressourcen, Umgang mit Angst, Zwang und Depression 30 UE
9 KI Krisenintervention 1 Auseinandersetzung mit dem eigenen Schwachsein, Ängsten, Ressourcen, Krankheit, Sterben; Umgang mit Schwerkranken, Sterbenden,Trauernden 20 UE
10 SE Gruppenselbsterfahrung/Encounter Selbsterfahrung im Gruppenprozess, Selbst- und Fremdwahrnehmung, praxisorientierte Übungen zum Einzelgespräch und Gesprächsanalyse 30 UE
11 KI Krisenintervention 2 Konfliktarbeit, Präsuizidales Syndrom, Sucht und Abhängigkeit, Esstörungen 30 UE
12 NET Netzwerktage im psychosozialen Bereich  Vernetzung mit verwandten Einrichtungen, Vorstellung der Beratungsangebote 20 UE
  SV Prozessbegleitende Supervision Protokollauswertung der Beratungsgespräche in der GSV, für die persönliche und beraterische Weiterentwicklung 40 UE
   

Studientag

5 h Einzelselbsterfahrung (nicht in den Lehrgangskosten enthalten)

Frei wählbar aus den Angeboten

10 UE

 

3. Ausbildungsjahr zum „Counsellor Professional“

Ausbildungsziele und Inhalte

Das 3. Jahr vollendet mit dem erfolgreichen Abschluss, einschließlich der fachlichen Tätigkeiten und Einzelselbsterfahrung, die Ausbildung zum „Counsellor Professional” und berechtigt zur Ausübung gemäß des Berufsbildes nach dem Gesetz 4/2013, eingeschrieben in das Album des CNCP – professione secondo legge 4/13, iscritto all’albo professionale del CNCP. Die nach Abschluss der dreijährigen Ausbildung erworbene Gewerbeberechtigung eröffnet vielfältige Perspektiven in der Selbstständigkeit.

220 UnterrichtseinheitenDownload des Curriculums als PDF
Nr. Seminar Titel Lehrinhalt Std.
13 CL Psychologie und Beratung im Kinder- und Jugendalter Theorien der Entwicklungspsychologie, Erlernen verschiedener Methoden zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen 30 UE
14 CL Paarberatung Lebenszyklus von Paaren/ Paarbeziehung, Lebenszyklus der Familie, Sexualität, Trennung/Scheidung 30 UE
15 CL Kommunikation und Konfliktbewältigung Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktlösungmodelle und Strategien 30 UE
16 CL Logotherapie/Existenzanalyse Methode und Anwendung der Logotherapie nach (A.Frankl) 30 UE
17 SE Gruppenselbsterfahrung Selbstwahrnehmung in Gruppenprozessen und Rollen, Beziehungsmuster in Gruppen 20 UE
18 KI Krisenintervention 3: medizinische und biologische Aspekte der Beratung Erkennen eines Traumas, Umgang in Beziehung zu traumatisierten Personen, Zusammenarbeit mit anderen verwandten Berufsgruppen 20 UE
  SV Prozessbegleitende Supervision Protokollauswertung der Beratungsgespräche in der GSV, für die persönliche und beraterische Weiterentwicklung 30 UE
19 SP Betriebswirtschaft Administrative, steuerliche und ökonomische Aspekte der Selbständigkeit, Organisationsplanung, Buchhaltung. 10 UE
20 SP Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebens- und Sozialberatung Familienrecht, Erbrecht, Personenstandsrecht, Sachwalterschaftsrecht, Unterbringungsrecht, Gewaltschutz, Sozialrecht 10 UE
21 SP Berufsethik und Berufsidentität Berufsbild, Berufsorganisation, Marketing 10 UE
      10 h Einzelselbsterfahrung (nicht in den Lehrgangskosten enthalten)  
         
Die APL behält sich Änderungen am Curriculum, sofern diese durch nationale Anforderungen nötig werden, jederzeit vor. Grundsätzlich ist das Curriculum nur für ein Jahr gültig.