Studienangebot

Die “Akademie für psychosoziale Lebensberatung in Südtirol” (APL), entwickelt, schult und befähigt Menschen in ihrer individuellen und professionellen Beratungskompetenz.
Die Ausbildung zum Counsellor Professional verbindet methodisches Lernen mit der Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden.
Psychosoziale Lebensberatung befähigt Menschen in ihren Veränderungs- und Entwicklungsprozessen verlässlich, sowie kompetent zu begleiten.
Die APL bildet ausschließlich mit wissenschaftlich anerkannten Methoden, auf der Grundlage eines konfessionell unabhängigen christlichen, europäischen Menschen- und Weltbildes, aus.
Die Auszubildenden verpflichten sich zu Supervision, Einzelselbsterfahrung, Peergroup-Treffen und supervidierten Beratungsgesprächen.
Die APL ist eine vom CNCP anerkannte Counselling-Schule. Die Zulassungsvoraussetzungen des CNCP sind: Mindestalter von 22 Jahren, Matura, Fachhochschulreife. Ausnahmen, sofern notwendig, werden in jedem Fall berücksichtigt.

 

Die APL umfasst drei unterschiedliche Studienangebote:

  • Einjährige Fortbildung zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Zweijährige Ausbildung zur/m psychosozialen Lebensberater/in. Das zweite Jahr baut auf die einjährige Fortbildung auf. Der zweijährige Abschluss wird nach erfolgreichem Studium, einschließlich aller geforderten Einzelselbsterfahrungsgespräche, Buchbesprechungen und protokollierten Beratungseinheiten, von der APL bescheinigt.
  • In der dreijährigen Ausbildung wird das Ziel, als „Counsellor Professional” zu arbeiten, gemäß des Berufsbildes nach dem Gesetz 4/2013, eingeschrieben in das Album des CNCP – professione secondo legge 4/13, iscritto all’albo professionale del CNCP, mit dem erfolgreichen Abschluss, einschließlich aller im zusätzlichen Selbststudium geforderten Leistungen, erreicht.

 

Zusatzinformationen zur Ausbildung zum psychosozialen Lebensberater / Counsellor Professional

Vor Beginn des jeweils nächsten Studienjahres ist ein Reflexionsgespräch mit einem der Ausbilder verpflichtend. Es entscheidet über den Fortgang der Ausbildung. Es wird als Einzelselbsterfahrung angerechnet.

Pro Semester wird ein öffentlicher Studientag angeboten, der zur fachlichen Weiterbildung genutzt werden kann. 1 Studientag pro Jahr ist verpflichtend.
Dieser Tag ist ebenso wie die Einzelselbsterfahrungsgespräche und die Fachliteratur nicht in den Lehrgangskosten enthalten.

Die Abschlussprüfung für die dreijährige Ausbildung kostet 150 €.

Es besteht die Möglichkeit, die APL-Ausbildung zum Counsellor Professional mit einem Masterabschluss in Wien oder Graz zu verbinden. InteressentInnen wenden sich bitte an die Lehrgangsleitung.

Termine der aktuellen Kurse

Termine des Jahrgangs 2016:

Termine des Jahrgangs 2017:

Termine des Jahrgangs 2018:

Nachweisdokumente für Auszubildende

Nachweisdokumente für Auszubildende

PflichtlektüreDownload Pflichtlektüre
ReferententätigkeitDownload Referententätigkeit
BeratungsdokumentationDownload Beratungsdokumentation
Beratungsdokumentation mit ErklärungenDownload Beratungsdokumentation_Erklärungen
AusbildungsinhalteDownload Ausbildungsinhalte